Aktuelles

Tag der Veröffentlichung: 04.11.2020

Sachbearbeiter Liegenschaften (m/w/d) 

Der Abwasserzweckverband beabsichtigt ab sofort eine Stelle - Sachbearbeiter Liegenschaften (m/w/d) - befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Aufgabenprofil:

  • abschließende Bearbeitung von dinglichen Nutzungsrechten (Dienstbarkeiten / Gestattungen)
  • Verwaltung von Grundvermögen sowie Pacht- und Nutzungsverträgen inkl. der vertraglichen und grundbuchrechtlichen Umsetzung (Aufgabenaufzählung nicht abschließend)

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung z. B. Immobilienkauffrau/mann, Notarfachangestellte/r
  • Kenntnisse im Liegenschafts-, Grundbuch- und Vertragsrecht
  • gute EDV Kenntnisse
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • selbstständige Arbeitsweise sowie sicheres Auftreten
  • Belastbarkeit, Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

Ein Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD (VKA).

Entgeltgruppe:     EG 6 TVöD

Arbeitszeit:           40 Stunden/Woche (auch Teilzeit möglich)

Arbeitsort:           Behnsdorf, Weferlinger Straße 17

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aussagefähige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise und Führerscheinkopie richten Sie bitte über den Postweg an den

Abwasserzweckverband "Aller-Ohre"

Behnsdorf

Kennwort: Bewerbung V2

Weferlinger Straße 17

39356 Flechtingen.

Sprachliche Gleichstellung: Personen- und Funktionsbezeichnungen gelten jeweils in weiblicher und männlicher Form.

Hinweise:

Eingangsbestätigungen werden nicht erstellt. Bewerbungs-, Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet. Soweit den Bewerbungsunterlagen kein ausreichend frankierter Umschlag für die Rücksendung beigefügt ist, werden Bewerbungsunterlagen, die keine Berücksichtigung finden binnen 2 Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

gez. Silbermann
Verbandsgeschäftsführerin